Selbsttest – Wie das Liebestarot auch in einer festen Partnerschaft helfen kann

Jeder Mensch sucht nach der wahren Liebe und ist nur damit beschäftigt. So kommt es mir manchmal vor, wenn ich im Internet verschiedene Webseiten öffne. Mithilfe von Orakeln oder dem Tarot wird mir überall versprochen, dass ich die wahre Liebe noch finde und wir dann für immer zusammen bleiben werden. Gefühlt hat besonders das Liebestarot einen Boom erlebt und ich habe auch Interesse. Es sind nur nicht die Fragen, die ich mir stelle.

Meine Leben, meine Liebe, meine Fragen

Nun ist es so, dass ich bereits verheiratet bin. Mit meinem wundervollen Partner lebe ich die letzten 27 Jahre zusammen. Was soll das also für dich bedeuten? Diese Frage habe ich mir gestellt und möchte euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Dieser Text wird recht persönlich, aber nach einigem hin- und her habe ich mich entschieden, ihn doch zu veröffentlichen, weil ich hoffe, dass er Fragen zum Liebestarot beantworten kann. Davon abgesehen ist es meine persönliche Erfahrung, die ich teilen möchte.

Mein Ehemann ist berufstätig und auch hin und wieder beruflich verreist. Natürlich habe wir auch so immer mal kleine Probleme, Themen, bei denen wir nicht übereinstimmen oder sogar Auseinandersetzungen. Das gehört ja auch dazu, nicht wahr? Wir teilen unser Leben, das Positive und Negative.

Im Liebestarot ging es für mich also nicht darum, eine heimliche Liebe zu erobern oder mehr über meinen Schwarm zu erfahren. Meine Fragen waren andere: Bleiben wir wirklich bis ans Lebensende verheiratet? Wie ist das Verhältnis zwischen verliebten Tagen und dem normalen Alltag? Finden wir eine Möglichkeit, wieder neuen Schwung in unsere Liebe zu bringen? Was genau erwartet er von mir? Denn da will ich ehrlich sein, obwohl ich viel mit meinem Partner spreche, ist er mir manchmal immer noch ein Rätsel. So ist das wohl bei Männern. Durch das Liebestarot habe ich mir neue Perspektiven und Anregungen erhofft. Ich habe eine Woche lang jeden Tag eine Tageskarte im Liebestarot gezogen und die Woche mit einer ausführlichen Kartenlegung und einer persönlichen Frage bei der Kartenlegerin Ana Petit beendet.

Tarotkarten

Was konnte ich aus dem Liebestarot mitnehmen?

Die Tageskarten waren eine tolle Inspiration. An einem Tag ging es wieder drunter und drüber zu Hause, kleine Sticheleien flogen uns beiden um die Ohren, meine Tageskarte zeigte mir aber, dass mein Partner einen Funken Wahrheit in seinen „Anschuldigungen“ hat. Es war natürlich nicht böse gemeint, trotzdem musste ich kurz schlucken. Seine Worte gingen mir wieder und wieder durch den Kopf und ich nahm die Kritik ernst. Wir sprachen abends noch einmal in Ruhe miteinander und ich habe verstanden, was seine Sicht auf die Dinge war. Meine Emotionen gingen mit mir durch, aber durch den Rat der Tageskarte fand ich neue Kraft.

Liebes Tarot 9 der Kelche
Liebestarot 9 der Kelche

Eine weitere Karte wies auf unsere enge Verbindung hin, die sich auch in unserer Anziehungskraft auswirkt. Die Karte „Neun Kelche“ forderte uns auf, das Leben zu genießen und neue Energie aus unserer Zweisamkeit zu schöpfen. Mit diesem Hinweis als Start in den Tag wurden die nächsten Stunden umso schöner.

Neues Verständnis für die „alte Liebe“

Ich bin überzeugt, dass einem die Tarotkarten im Bereich der Liebe eine wundervolle Unterstützung sein können. Sie helfen, neues Verständnis füreinander aufzubringen und nicht nur die Vergangenheit als Maßstab zu nehmen. Das Liebestarot gibt einem Einblicke, wie das Leben sein kann und das auch, wenn man in einer stabilen Beziehung ist. Das hat mich wirklich überrascht. Die Kartenlegung bei Ana Petit ging noch einmal intensiver auf unsere Beziehung ein, unsere Entwicklung und das intensive Band zwischen uns. Ich weiß, dass ich in meinem Mann einen Seelenpartner gefunden habe, das noch einmal von außen zu hören war aber wie Balsam für meine Seele. Durch diese Sicherheit erscheinen Streitigkeiten viel unwichtiger und kleiner und zugegebenerweise haben meistens ja beide Partner in einigen Punkten Recht.

Diese Erfahrung hat mir Sicherheit in meiner Beziehung gegeben, neue Wertschätzung für meinen Partner, für unser gemeinsames Glück und seine Eigenheiten. Ich kann also bestätigen, dass sich das Liebestarot nicht nur für Singles oder unglücklich Verliebte eignet, die noch an ihren Ex-Partner denken. Auch in einer Beziehung, die schon lange funktioniert, lohnt es sich, einen Blick von außen zu erhalten. Das kann über Tageskarten sein, sinnvoll ist aber auch eine ausfühliche Kartenlegung auf das Thema Partnerschaft und Beziehung, wie ich es bei Ana Petit gemacht habe.

39 Kommentare zu „Selbsttest – Wie das Liebestarot auch in einer festen Partnerschaft helfen kann

      1. Hallo Cornelia, hier auf dem Blog gebe ich keine Kartenlegungen. Ich habe nur von meiner eigenen Erfahrung geschrieben. Du kannst dich aber natürlich gerne an Ana Petit wenden, da habe ich die Kartenlegung gemacht.

        Liken

  1. ich habe schon einige male die Karten legen lassen am Telefon bei verschiedenen Kartenlegerinnen und Hellseher usw. Leider haben die Hellseher/Kartenleger fast alle etwas anderes gesagt, so das ich nicht weiter gekommen bin, es war keine Hilfe im Gegenteil nun bin ich noch verwirrter, und keinen Schritt weiter, und Leide und Leide in jeder Beziehung. Schade um das viele Geld. Nicht eine Aussage ist bisher zugetroffen. Schade

    Liken

    1. Hallo Michaela, das ist ja schade, dass du eher verwirrt warst von dem Ergebnis. Wie geschrieben, mir hat es sehr gut geholfen. Aber es kommt ja auch immer drauf an, an wen man da gelangt. Deshalb empfehle ich hier eine Kartenlegerin, wenn du es mal probieren magst.

      Liken

  2. Gibt es überhaupt noch Hilfe für mich oder werde ich ewig so leiden, von wegen die Zeit heilt alle Wunden. Leider ist es nicht so(bei mir). Da vergeht einem die Lust am Leben.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s